24.11.2019
24.11.2019

Liebe Zellerinnen und Zeller!

Wenn man in den letzten Tagen die Berichterstattung der SPÖ und GRÜBL in diversen Medien verfolgt, dann empfinden wir es teilweise geradezu widerlich, wie sich einzelnen Personen in den Vordergrund stellen. Zu beurteilen, ob das vielleicht doch mit politischer Profilierung zu tun hat, bleibt jedem selbst überlassen. Aus unserer Sicht haben alle Einsatzkräfte, alle beteiligten Organisationen und Institutionen sowie alle freiwilligen Helfer, egal welcher politischen Zugehörigkeit, sensationelle Arbeit geleistet. Es gilt hier einfach nur DANKE zu sagen. So waren auch von der Zeller Volkspartei sehr viele im Einsatz und auch selbst schwer betroffen, Fotos davon zu machen stand dabei aber eben nicht im Vordergrund.
Die Bewältigung einer derartigen Katastrophe bedarf aber auch einer funktionierenden Organisation, Bürgerinformation und Koordination im Hintergrund. Und genau zu diesem Zweck wurde von uns in den letzten Jahren ein genauer Katastrophenplan, inklusive Krisenstab, mit konkreten Abläufen, Zuständigkeiten, Bürgerinformationen inkl. Hotline für Hilfsanfragen und kurzen Entscheidungswegen erarbeitet bzw. eingeführt. Streng nach dem Leitspruch der Zeller SPÖ "Gemeinsam für Zell am See" wurde dieser Katastrophenplan vom dafür zuständigen Bürgermeister Andreas Wimmreuter nicht wie es zu erwarten gewesen wäre, am Freitag nach Beginn der Regenfälle und der verheerenden Vorhersagen, sondern erst am darauffolgenden Mittwoch aktiviert und erst zu diesem Zeitpunkt der Krisenstab einberufen. Trotz mehrfacher Anfragen unsererseits wurde die Situation bis zu diesem Zeitpunkt vom Bürgermeister heruntergespielt und völlig falsch eingeschätzt. Ob es auch hier um eine politische Profilierungsmöglichkeit gegangen ist, wollen wir hier nicht beurteilen.
Eines ist aber klar, die Bewältigung dieser schweren Stunden ist einzig und alleine der hervorragenden Arbeit aller gemeinsam agierenden Einsatzkräften wie der Freiwilligen Feuerwehr, dem Roten Kreuz, der Wasserrettung, dem Bundesheer, der Polizei, der Bezirkshauptmannschaft, der Wildbachverbauung, der Wassergenossenschaften, den schon bisher getroffenen Hochwasserschutzmaßnahmen, privater Erdbewegungsunternehmen, dem Wirtschaftshof, der Eigeninitiative der Betroffenen und aller freiwilligen Helfer zu verdanken.


21.11.2019
21.11.2019

In den letzten Tagen haben viele Menschen in Thumersbach bange Stunden erleben müssen. Niemandem wünscht man diese Erfahrung. Schön, dass es so viel Hilfe gibt und alle zusammenhalten. Wie wertvoll die meist unentgeltliche Arbeit von Hilfs- und Einsatzkräften ist, von Gemeindebediensteten, Freiwilligen und allen, die sich nie in den Vordergrund und auf irgendwelche medienwirksamen Fotos drängen, wird erst dann wieder richtig bewusst. Danke!!!!


17.11.2019
17.11.2019

Vielen herzlichen Dank an alle Einsatzkräfte, an die Mitarbeiter unseres Wirtschaftshofes und alle freiwilligen Helferinnen und Helfer aus Zell am See und Umgebung. Ihr seid einfach spitze.


Zeller Volkspartei stellt sich mit neuer Obfrau und neuem Präsidium breit auf

02.10.2019
02.10.2019

Kürzlich fand der diesjährige Stadtparteitag der Zeller Volkspartei statt. Nach fünf Jahren stand gemäß den Statuten die Wahl des Obmannes/ der Obfrau und des Parteipräsidiums am Programm.
Der scheidende Parteiobmann StR. Alexander Radlwimmer konnte neben zahlreichen Mitgliedern auch unseren Landesrat Dr. Josef Schwaiger und die Nationalratsabgeordnete MMMg. Gertraud Salzmann als Ehrengäste begrüßen.

Vor der Neuwahl des Parteipräsidiums stellte Vizebürgermeisterin Salome Rattensberger den Anwesenden die im Frühling neu gewählten ÖVP-Stadträte und Gemeindevertreter vor und informierte über die Aufgabenbereiche, die von der Zeller Volkspartei angeführt werden.
Unsere Ehrengäste Nationalratsabgeordnete MMMg. Gertraud Salzmann und Landesrat Dr. Josef Schwaiger gaben interessante Einblicke in das aktuelle politische Geschehen auf Bundes- und Landesebene.

Großer Dank und Anerkennung wurde an BGM a.D. Peter Padourek, Vize-BGM a.D. Karl Weber und die Stadträte a.D. Hans Thurnhofer und Petra Trauner ausgesprochen. Nach vielen Jahren engagierter und erfolgreicher Arbeit für Zell am See haben sich diese vier verdienten Funktionäre nach der letzten Gemeinderatswahl von der politischen Bühne zurückgezogen.

Bei der durchgeführten Neuwahl des Präsidiums wurde Magdalena Segl mit 100 % Zustimmung zur neuen Stadtparteiobfrau gewählt. Als Geschäftsführerin wurde unsere Vizebürgermeisterin Dipl.-Päd. Salome Rattensberger und zu Obfrau-Stellvertretern wurden Kurt Gruber, Doris Stärz und die Gemeindevertreter Josef Hutter und Markus Plörer ebenfalls mit 100 % Zustimmung gewählt.
Als Finanzreferentin wurde Magdalena Jöbstl in ihrer Funktion bestätigt und als Finanzprüfer Vizebürgermeisterin Anneliese Reitsamer und Nikolaus Lang gewählt.
Stadtrat Alexander Radlwimmer ist seit der Gemeinderatswahl im Frühling 2019 Fraktionsobmann der ÖVP-Fraktion im Rathaus und in dieser neuen Funktion weiterhin im Parteipräsidium vertreten.

"Als stärkste politische Kraft wollen wir mit viel Elan, Mut, Entschlossenheit, Enthusiasmus und einem guten Miteinander die Zukunft positiv gestalten. Unser Ziel ist es, für die Ideen und Anliegen der Zeller Bevölkerung da zu sein und positive Entscheidungen für unsere Heimat zu treffen." - so die einhellige
Aussage der neuen Obfrau und aller Präsidiumsmitglieder.



Am 29. September 2019 - Zell am See für Sebastian Kurz


Der neue Zeller Spiegel ist online - viel Spaß beim Lesen.

Wir wünschen einen schönen Sommer mit viel Sonne, einen erholsamen Urlaub und viel Zeit zur Erholung. 

Ihr Team der Zeller Volkspartei 


15.04.2019
15.04.2019

Das neue Team der Zeller Volkspartei im Rathaus freut sich in den nächsten fünf Jahren mit Augenmaß und einem guten Miteinander wieder vieles für unsere Stadt und alle Zellerinnen und Zeller bewegen zu dürfen.


Ein neues, starkes und motiviertes Team der Zeller Volkspartei ist bereit für Zell am See die Arbeit zu beginnen. 

Folgende Personen der Zeller Volkspartei werden am 15.04.2019 im Rathaus als Gemeindevertreter, Stadträte und Vizebürgermeister angelobt: 

* Dipl.-Päd. Salome Rattensberger als 1. Vizebürgermeisterin, ressortzuständig für den Ausschuss für Bildung, Schulen und Umwelt (e5)                                                                * Anneliese Reitsamer als 2. Vizebürgermeisterin, ressortzuständig für den Kulturausschuss                                                                                                                    * Alexander Radlwimmer als Stadtrat, ressortzuständig für Infrastruktur, WIHOF, Landwirtschaft und Städtische Betriebe                                                                                * Mag. Christoph Berner als Stadtrat, ressortzuständig für Wirtschaft, Tourismus, Stadtmarketing und Stadtentwicklung                                                                                  * Mag. Oliver Stärz als Gemeindevertreter                                                                        * Lisa Loferer, BA als Gemeindevertreterin                                                                      * Johann Höller als Gemeindevertreter                                                                            * Roland Thiess als Gemeindevertreter                                                                                    * Markus Plörer als Gemeindevertreter                                                                            * Armin Trixl als Gemeindevertreter                                                                                      * Josef Hutter, Bed. als Gemeindevertreter


11.03.2019
11.03.2019

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen die uns gestern mit ihrer Stimme das Vertrauen geschenkt haben. Sie haben uns damit auch weiterhin mit einer Mehrheit im Zeller Rathaus ausgestattet. Wir freuen uns auch weiterhin im Einsatz für Zell am See sein zu dürfen.


25.07.2018
25.07.2018

Tauernklinikum weiterhin im Eigentum der Stadtgemeinde Zell am See

Unter der Führung der Zeller Volkspartei konnten die Verhandlungen um das Tauernklinikum positiv abgeschlossen und die Gesundheitsversorgung damit langfristig unter regionaler Führung gesichert werden.

Bei einer finalen Verhandlungsrunde unter der Leitung von Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Christian Stöckl, Bürgermeister Peter Padourek, M.A. und dem Vorsitzenden des Aufsichtsrates Mag. Hans Thurnhofer sowie Vertretern der Stadtgemeinde, des Landes, der SALK und der Tauernkliniken GmbH wurde das Ergebnis erzielt, dass das Tauernklinikum weiterhin im Eigentum der Stadtgemeinde Zell am See bleiben soll. Das Ergebnis wird nun der Zeller Gemeindevertretung vorgelegt, die im September darüber entscheiden wird.

Diese für die Gesundheitsversorgung der gesamten Region so wichtige Einigung wurde nach eingehender Analyse der medizinischen und wirtschaftlichen Fragen und Ausblick in die Zukunft auf Basis einer umfangreichen Due Diligence und einer Finanzflussanalyse bis zum Jahr 2022 erzielt.

Weiters wird auch die in diesem Zusammenhang eingesetzte Expertengruppe weiterhin tätig sein, um noch offene Fragen und kommende Herausforderungen zu analysieren und Lösungsansätze auszuarbeiten.

Fest steht unser klares Bekenntnis zu beiden Tauernklinikum-Standorten und die Notwendigkeit der Modernisierung des Tauernklinikums in Mittersill. Hier wurde uns von Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Christian Stöckl zugesichert, dass die planerischen Arbeiten entsprechend im Zeitplan sind.

"Ich freue mich, dass Zell am See weiterhin Rechtsträger des Tauernklinikums sein wird. Es ist für uns selbstverständlich, dass wir als Bezirkshauptstadt unseren Teil der Verantwortung im Gesundheitswesen wahrnehmen. Ziel der intensiven Diskussionen mit dem Land Salzburg und der SALK waren die Zukunft des Tauernklinikums in medizinischer, wirtschaftlicher und organisatorischer Sicht langfristig zu sichern. Die im letzten Jahr ausgearbeiteten medizinischen und betriebswirtschaftliche Konzepte haben ergeben, dass wir weiterhin Rechtsträger des Tauernklinikums bleiben sollen", so unser Bürgermeister Peter Padourek, MA.

Das Tauernklinikum ist der größte Gesundheitsversorger im Pinzgau und wir sind froh nun für die kommenden Jahre Klarheit im Sinne der 950 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und der tausenden Patientinnen und Patienten geschaffen zu haben.


09.02.2018
09.02.2018

GV Josef Egger wird bei der Wahl zum Salzburger Landtag für die NEOS auf Listenplatz 3 kandidieren. Wie bereits im Vorfeld gemeinsam vereinbart, wäre er bei der Gemeindevertretungswahl 2019, unabhängig davon, nicht mehr auf der Liste der Zeller Volkspartei aufgeschienen. Vizebürgermeister Karl Weber als Fraktionsobmann und ich als Stadtparteiobmann wurden gestern im Tagesverlauf von Josef Egger über dessen Entscheidung informiert. Alle weiteren Entscheidungen hinsichtlich der Vorgangsweise innerhalb der Ortsgruppe und der Gemeindevertretungsfraktion der Zeller Volkspartei werden nach den nun stattfindenden Gesprächen getroffen.  Wir wünschen Josef Egger auf seinem weiteren politischen Weg alles Gute.     

GV Alexander Radlwimmer, Stadtparteiobmann


17.10.2017
17.10.2017

Grünes Licht für beste Gesundheitsversorgung im Pinzgau

Die geplante Neuausrichtung des Tauernklinikums braucht eine professionelle Vorbereitung im Sinne der Pinzgauer Bevölkerung. Die Gemeindevertretung Zell am See hat dafür gestern einstimmig die Weichen gestellt. weiterlesen - Grünes Licht


10.08.2017
10.08.2017

Alexander Radlwimmer folgt LAbg. Martina Jöbstl in der Gemeindevertretung 

Nach entsprechenden Gesprächen in der Parteiführung wurde in der Gemeindevertretungssitzung vom 07. August 2017 Alexander Radlwimmer als neuer Gemeindevertreter der Zeller Volkspartei angelobt. Er wird sich zusätzlich zu seiner Funktion als Stadtparteiobmann künftig auch in der Gemeindevertretung und in diversen Ausschüssen besonders für unsere Stadt einsetzen. Ein herzlicher Dank für ihr Engagement und ihren Einsatz gilt an dieser Stelle unserer bisherigen Gemeindevertreterin Martina Jöbstl, die aufgrund ihres Wohnsitzwechsels in die Stadt Salzburg das Mandat zurückgelegt hat. Wir wünschen ihr für die weitere private, berufliche und auch politische Zukunft in unserer Landeshauptstadt alles Gute. 

VBgm. Karl Weber,Fraktionsobmann


08.08.2017
08.08.2017

Die Wasserqualität des Zellersees ist ausgezeichnet - Sorge bereiten die vielen Wasservögel 

 Auch wenn die vielen Schwäne, Enten und Co. auf unserem See schön anzuschauen sind, haben wir Probleme mit der aktuellen Überpopulation der Wasservögel. Darin liegt auch der Grund für eventuell auf der Haut auftretende rote Pusteln, die sogenannte Badedermatitis. weiterlesen - Wasserqualität 


19.04.2017
19.04.2017

Neue Sammelstelle Zellermoos 

Die Zeller Volkspartei dankt allen Beteiligten für die perfekte Umsetzung.


14.03.2017
14.03.2017

Land Salzburg und Stadtgemeinde Zell am See bekennen sich zu Tauernklinikum-Standorten Planungsmittel ab sofort freigegeben

Das Land Salzburg und die Stadtgemeinde Zell am See als Eigentümerin bekennen sich klar zu den beiden Standorten des Tauernklinikums (Mittersill und Zell am See) und zu den notwendigen Investitionen. Standorte Tauernkliniken - weiterlesen


12.12.2016
12.12.2016

Gemeindevertretung Zell am See beschließt einstimmig in Verhandlungen zur Eingliederung der Tauernkliniken in die SALK mit dem Land Salzburg einzutreten

Einstimmig hat die Gemeindevertretung Zell am See am 12. Dezember 2016 beschlossen, in Verhandlungen zur Eingliederung der Tauernkliniken GmbH in die Salzburger Landeskliniken (SALK) mit dem Land Salzburg einzutreten. Zukunft Krankenhaus - weiterlesen



16.11.2016
16.11.2016

Katastrophenschutzplan der Stadt Zell am See

Als Pilotgemeinde im Land Salzburg hat die Stadtgemeinde Zell am See mit Ende dieses Jahres nunmehr einen professionellen Katastrophenschutzplan. Darin wurden die einzelnen Gefahrenquellen genauestens untersucht und bewertet, entsprechende Maßnahmenpläne erstellt und auch ein behördlicher Katastrophenstab definiert, geschult und etabliert. Sinn ist "das Richtige zum richtigen Zeitpunkt zu tun" sowie "rasch und effektiv zu helfen!", wenn es notwendig ist. Katastrophenschutzplan - weiterlesen


15.07.2016
15.07.2016

Tauernkliniken GmbH: Neuer chirurgischer Leiter Dr. med. Kai Uwe Asche und neuer Augenprimar Priv.-Doz. Dr. Martin Emesz

Mit Jahresbeginn ist das Öffentliche Krankenhaus Zell am See zusammen mit dem Krankenhaus Mittersill offiziell zum neuen "Tauernklinikum" verschmolzen. Nur durch diesen Zusammenschluss ist die Chance auf eine weiterhin bestmögliche Gesundheitsversorgung in unserer Region gegeben. Tauernkliniken - weiterlesen


10.05.2016
10.05.2016

Zell am See bekommt eine Stadtpolizei

Schon im März 2017 soll sie auf Streife gehen, das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung verbessern und die Bundespolizei entlasten. Als zweite Salzburger Gemeinde nach Hallein leistet sich Zell am See eine eigene Stadtpolizei. weiterlesen - Stadtpolizei


09.04.2016
09.04.2016

Einladung zum Zeller Stadtgespräch im Zellermoos

Liebe Zellerinnen und Zeller, liebe Freunde der Zeller Volkspartei! Wir freuen uns wieder über möglichst viele interessierte Teilnehmer beim nächsten Stadtgespräch "Treffpunkt Zellermoos" am Dienstag, 19.04.2016 um 19.30 Uhr im Golfrestaurant. 


23.03.2016
23.03.2016

Frohe Ostern

Ein gesegnetes Osterfest wünscht Ihnen Ihr Bürgermeister Peter Padourek M.A. und das Team der der Zeller Volkspartei 


14.01.2016
14.01.2016

50 km/h - Zone Limberg

Unsere Bemühungen und Interventionen haben sich endlich gelohnt. Wir haben die Verordnung einer 50 km/h - Zone im Bereich
Limberg/Limbergkreisverkehr erreicht. Diese besonders für alle Bewohner und Gäste der Bereiche Limbergsiedlung und Golfstraße wichtige Maßnahme in Bezug auf mehr Verkehrssicherheit und Steigerung der Lebensqualität  50er Limberg - weiterlesen



24.12.2015
24.12.2015

JVP Weihnachtsaktion "Euer Einsatz. Unser Dank."

Gemeinsam mit Bundesobmann Sebastian Kurz bedankt sich die Junge ÖVP für den Einsatz der vielen Helfer in Österreich. Die Junge ÖVP Pinzgau besucht die Polizeiinspektion Zell am See, um Danke zu sagen. JVP - weiterlesen


30.10.2015
30.10.2015

ÖAAB Zell am See unter neuer Führung - Dank an die bisherigen Funktionäre

Am 29. Oktober 2015 fand im Hotel Alpenblick in Zell am See die Jahreshauptversammlung des ÖAAB Zell am See statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde die Neuwahl des künftigen Teams durchgeführt. ÖAAB - weiterlesen


10.10.2015
10.10.2015

Zeller Stadtgespräch

Miteinander reden. Füreinander da sein!
Unter diesem Motto laden wir wieder alle interessierten Zellerinnen und Zeller zum nächsten Stadtgespräch "Treffpunkt Zentrum" ein. Montag, 19.10.2015, 20.00 Uhr, Hallenbad Restaurant Wir freuen uns auf viele interessierte Zellerinnen und Zeller!


29.08.2015
29.08.2015

Volkspartei zog in neues Bezirksbüro - Bezirksobmann LAbg. Michael Obermoser sieht im Standortwechsel "ein starkes Zeichen der Präsenz".

Es befindet sich im Zentrum der Bezirkshauptstadt und soll ab sofort eine Anlaufstelle für die Pinzgauer Bevölkerung sein: das neue Bezirksbüro der Pinzgauer Volkspartei. Bezirksbüro - weiterlesen


20.04.2015
20.04.2015

Verkehrsbehinderungen

"P311" Stadtdurchfahrt - Zeitraum 20. April - Ende Mai 2015, "L247" Thumersbacher Landesstraße" - Zeitraum 20. April - 10. Juli 2015 und 14.September bis 27. November 2015


14.03.2015
14.03.2015

Einladung zum 2. Zeller Stadtgespräch

Liebe Zellerinnen und Zeller, liebe Freunde der Zeller Volkspartei! Wir freuen uns über möglichst viele interessierte Teilnehmer beim 2. Stadtgespräch der Zeller Volkspartei.


30.12.2014
30.12.2014

Einladung Neujahrstreffen 2015 

Liebe Freunde der Zeller Volkspartei! Es freut uns sehr, dass wir euch zum Jahresbeginn 2015 wieder zu unserem Neujahrstreffen einladen dürfen. Wir treffen uns in gemütlicher Runde am Freitag, dem 09. Jänner 2015, um 19.00 Uhr im Sporthotel Alpenblick. Neujahrstreffen - weiterlesen


18.12.2014
18.12.2014

Ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute im Neuen Jahr wünscht Ihnen das Team der Zeller Volkspartei

Die "ruhigste Zeit des Jahres" bricht nun wieder an, die Adventszeit. Jene Zeit, die für die Vorbereitung auf das Weihnachtsfest dienen soll. Weihnachten 2014 - weiterlesen


03.11.2014
03.11.2014

TreffPUNKT - Zeller Stadtgespräche

Unter diesem Titel fand am Montag, 27.10.2014 im Sporthotel Alpenblick erstmalig eine offene Gesprächsrunde mit Funktionären und Mandataren der Zeller Volkspartei statt. TreffPUNKT - weiterlesen


10.10.2014
10.10.2014

Gedenken an Kaufmann Hermann

Unsere Gedanken waren und sind bei unserem lieben Freund Kaufmann Hermann. Im Rahmen der öffentlichen Bürgerversammlung der Stadt Zell am See im Ferry Porsche Congress Centerfand gestern, am 9. Oktober 2014, um 18.00 eine offizielle Schweigeminute in Gedenken an den am 9. Oktober 2013 verstorbenen Bügermeister Ing. Hermann Kaufmann statt.


10.07.2014
10.07.2014

Liebe Zellerinnen und Zeller!

Die ersten Monate der neuen Amtsperiode der neu gewählten Gemeindevertretung sind von uns allen erfolgreich bewältigt worden, die Ausschüsse haben sich konstituiert und haben ihre politische Arbeit begonnen. Mein persönlicher Eindruck der politischen Zusammenarbeit in diesen ersten Tagen ist sehr positiv, da ich das Gefühl habe, dass alle handelnden Personen "gut miteinander können" und das ist genau das, was ich mir für unseren Heimatort wünsche - "ein gutes Miteinander". BGM - weiterlesen


24.06.2014
24.06.2014

Herzliche Gratulation für Bürgermeister Mag. Peter Padourek zur Sponsion  

Ich darf im Namen aller Funktionäre und Freunde der Zeller Volkspartei unserem Herrn Bürgermeister Mag. Art. (M.A.) Peter Padourek zur Sponsion an der Johannes Kepler Universität gratulieren. Nach konsequentem, jahrelangem Studium - und das neben seiner Arbeit als Chef des eigenen Massageunternehmens, seinem jahrelangem politischen Engagement und seinen Funktionen in der Zeller Kirchengemeinschaft - kann dieser Erfolg nicht hoch genug angerechnet werden. Ganz herzliche Gratulation


15.05.2015
15.05.2015

Zeller Volkspartei stellt Weichen für die Zukunft

Nach der sehr erfolgreich verlaufenen Bürgermeister- und GV-Wahl fand am29. April 2014 im Gasthaus Seewirt auch der diesjährige Stadtparteitag statt. Sehr viele kamen, um Bürgermeister Peter Padourek und dem gesamten Team zu diesen für Zell am See so positiv verlaufenen Wahlen zu gratulieren. Stadtparteitag - weiterlesen